Baurecht

Juristische Grundsteine legen…

Baustellen sind potenzielle Konfliktherde: Der Bauherr entdeckt Minderleistungen oder Mängel, die Gewerbe kommen sich und den Terminen in die Quere, später, in der Gewährleistungsphase, zeigen sich „übertünchte Probleme“. Auch ausführende Unternehmen leiden unter Änderungswünschen von Bauherren, ebenso wie unter schwindender Zahlungsmoral. Kommt jetzt noch der Architekt ins Spiel, dann ähnelt die Situation einer Gleichung mit drei Unbekannten. Gut wer in solchen Situationen baurechtserfahrene Anwälte an seiner Seite weiß…

Wir unterstützen Sie zum Beispiel:

  • beim Abschluss von Bauverträgen
    u.a. Bausoll, Vergütungen, Sicherheiten, Checklisten
  • bei der Vertragsabwicklung
    u.a. Pflichtenheft, Verzugsfolgen, Vertragsstrafen, Kündigungen, Mängelrügen, Bauabnahme
  • in der Gewährleistungsphase
    u.a. Mängeldokumentation, Verjährungsfristen, Gewährleistungsrechte
  • bei Bauprozessen
    u.a. Beweissicherung, Schlichtungen, Zahlungsklagen, Mahnungen, Streitverkündungen
  • im Architektenrecht
    u.a. Architektenverträge, Honorierungsfragen, Architektenhaftung
  • bei der Bauvergabe
    u.a. Ablauf von Vergabeverfahren, Regeln im Umgang mit öffentlichen Auftraggebern